Orang-Utan Mädchen "Sari" zieht in Schönbrunn ein

Die elfjährige "Sari" aus Dublin soll die Altersstruktur bei den Orang-Utans in Schönbrunn verbessern.
Die elfjährige "Sari" aus Dublin soll die Altersstruktur bei den Orang-Utans in Schönbrunn verbessern.©Zoo Dublin
Erst Mitte Oktober zog Orang-Utan Weibchen "Surya" nach Schönbrunn. Nun peppt ein weiteres Mädel mit dem Namen "Sari" die Menschenaffen-Bande auf.

"Die beiden neuen Weibchen 'Sari' und 'Surya' sind in einem ähnlichen Alter und waren vom ersten Augenblick an ein Herz und eine Seele“, berichtet Tiergartendirektor Stephan Hering-Hagenbeck stolz. Das elfjährige Orang-Utan Mädchen kommt aus dem Zoo in Dublin und soll die Altersstruktur verbessern und bei den Mitt-50ern "Vladimir" und "Mota" für neuen Schwung sorgen.

Nach dem Lockdown kann man "Sari" dann bestimmt schon besuchen.
Nach dem Lockdown kann man "Sari" dann bestimmt schon besuchen.©Zoo Dublin

Tierpark Schönbrunn hofft natürlich auch auf den langersehnten Nachwuchs dieser gefährdeten Menschenaffen, da sie nach wie vor in freier Wildbahn vom Aussterben bedroht sind. In den nächsten Wochen sollen sich alle fünf Orang-Utans ganz langsam und stressfrei kennenlernen. „Jetzt sollen sich unsere neuen Tiere ganz in Ruhe eingewöhnen und ihr neues Zuhause sowie ihre neuen Tierpfleger kennenlernen", so der Tiergarten-Direktor, "Unser Vladimir schaut jedenfalls jetzt schon ganz interessiert zu seinen neuen Weibchen hinüber".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. tine TimeCreated with Sketch.| Akt:
Tiergarten SchönbrunnWienDublinStadt- und Wildtiere

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen