ORF bringt Skandal-Interview von Meghan und Harry

Prinz Harry und Ehefrau Meghan bei einem Besuch in Sydney. Archivbild, 2018.
Prinz Harry und Ehefrau Meghan bei einem Besuch in Sydney. Archivbild, 2018.DAN HIMBRECHTS / AFP / picturedesk.com
Das Interview von Harry und Meghan mit Talk-Queen Oprah sorgt für Ärger im britischen Königshaus. Am Montag soll die Bombe platzen – auch im ORF.

Schon im Vorfeld sorgte das TV-Interview von Prinz Harry und Meghan, Herzog und Herzogin von Sussex, mit Oprah Winfrey für dicke Luft in der Familie der Queen. Am Sonntag ist es in den USA soweit: Ab 21 Uhr wird das persönliche Gespräch des vom Königshaus getrennt lebenden Paares ausgestrahlt. Auch der ORF wird den Skandal-Talk am Montag, dem 8. März 2021, um 13.50 Uhr sowie um 21.10 Uhr in ORF 1 übertragen.

Winfrey unterhält sich mit Meghan, Herzogin von Sussex, in einem ausführlichen Interview über den Einstieg in das Leben im Königshaus, ihre Ehe, ihre Mutterrolle sowie über philanthropische Arbeit und gesellschaftlichen Druck. Zu einem späteren Zeitpunkt stößt Prinz Harry zum Gespräch hinzu. Gemeinsam erzählen sie von ihrem Umzug in die USA sowie ihren Hoffnungen und Träumen für ihre wachsende Familie.

Oprah Winfrey (67) ist eine weltbekannte Talkshow-Moderatorin und Milliardärin
Oprah Winfrey (67) ist eine weltbekannte Talkshow-Moderatorin und MilliardärinSUZANNE CORDEIRO / AFP / picturedesk.com
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red, rcp Time| Akt:
Prinz HarryMeghan MarkleOprah WinfreyUSATVRoyals

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen