ORF-Doku klärt: Darf man Promis im Lokal ansprechen?

Ex-Skistar Anna Veith spricht mit Lisa Gadenstätter über ihr Leben in der Öffentlichkeit.
Ex-Skistar Anna Veith spricht mit Lisa Gadenstätter über ihr Leben in der Öffentlichkeit.ORF
In der Dok 1 "Die Schattenseiten des Ruhms" geht Lisa Gadenstätter der Frage auf den Grund, wie man sich verhalten soll, wenn man einen Promi trifft. 

Vielleicht ist Ihnen das schon passiert: Da sitzt man in einem Lokal – ja, das gab es früher – am Nebentisch erkennen Sie einen Promi. Soll man "Hallo" sagen, um ein Selfie fragen oder die Person besser in Ruhe lassen? Die Gesprächspartner von Lisa Gadenstätter in der Dok 1 am Mittwoch "Die Schattenseiten des Ruhms" (20.15 Uhr, ORF1) kennen dieses Thema von der anderen Seite. "Egal, ob in der Stadt oder am Berg, du bist nie privat, hat mir Anna Veith erzählt. Da ist immer jemand, der dich fotografieren könnte und auch deine schlechten Seiten mitbekommt", meint Gadenstätter.

Bei ihr erzählen Promis wie Philipp Hochmair, Paul Pizzera oder Wiens Ex-Bürgermeister Michael Häupl von der Schattenseite des Rampenlichts. Gleichzeitig wird aber auch die Frage nach dem Ansprechen im Lokal beantwortet: "Promis sind ja auch nur Menschen. Man kann sie ansprechen. Wenn man es mit Respekt und ganz normaler gebotener Höflichkeit macht, dann freuen die sich alle."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account fh Time| Akt:
TVORFLisa GadenstätterMichael HäuplAnna Veith

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen