ORF-Mann: "Neuer Bond ist Kultur-Gradmesser"

Peter Schneeberger wird den "KulturMontag" abwechselnd mit Clarissa Stadler moderieren.
Peter Schneeberger wird den "KulturMontag" abwechselnd mit Clarissa Stadler moderieren.ORF/Günther Pichlkostner
Peter Schneeberger freut sich auf sein Debüt als "KulturMontag"-Moderator. Seine Hauptaufgabe sieht er darin, die Kultur in der Krise abzubilden.

Montag Abend gibt Peter Schneeberger (48) sein Debüt als Moderator des "KulturMontag" (22.30 Uhr) in ORF 2. "Den KulturMontag zu moderieren ist ein Traum, der in Erfüllung geht. Gleichzeitig ist er eine große Verantwortung, denn die Sendung ist ja das Flaggschiff der ORF-TV-Kultur", sagt er zu "Heute".

James Bond und das Ende der Krise

Dem neuen Kapitän ist dabei bewusst, dass er dieses Schiff jetzt weiter durch die Lockdownkrise steuern muss: "Zurzeit geht es für uns nicht mehr darum, Interesse für Kultur zu schaffen, sondern die Kulturszene im Krisenmodus abzubilden. Das ständige Verschieben des neuen James-Bond-Films ist mittlerweile zum Gradmesser geworden, wie es um die Pandemie steht. Wenn der einmal in die Kinos kommt, haben wir das Schlimmste überstanden."

Schneeberger wird den KulturMontag abwechselnd mit Clarissa Stadler moderieren. Gleichzeitig will er es sich auch nicht nehmen lassen, auch in Zukunft von Theater- und Opernpremieren zu berichten. Wenn das wieder geht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
ORFKulturSzeneJames BondCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen