ORF meldet "Neuzugang" bei den Fußball-Experten

Verstärkung für Helge Payer und Herbert Prohaska.
Verstärkung für Helge Payer und Herbert Prohaska.Gepa
Der ORF verstärkt sein Fußball-Expertenteam mit einem alten Bekannten. Roman Mählich kehrt zum öffentlich-rechtlichen Rundfunk zurück. 

Nach Anstellungen bei Sturm Graz und Austria Lustenau tauscht der 49-Jährige wieder die Trainerbank gegen den Analytiker-Posten, verstärkt das Expertenteam rund um Herbert Prohaska und Helge Payer. 

Comeback am Freitag

Sein Comeback im ORF gibt Mählich bereits am kommenden Freitag, wenn im ÖFB-Cup-Viertelfinale Sturm Graz auf die Vienna trifft (20.15 Uhr, ORF Sport +). Beim Schlager Salzburg gegen die Wiener Austria (Samstag, 16.45 Uhr, ORF1) wird Mählich dann neben Thomas König die Partie kommentieren. Beim Duell LASK gegen Austria Klagenfurt (Sonntag, 16.45 Uhr, ORF1) wird Mählich dann als Analytiker zu sehen sein. 

"Ich kann es kaum erwarten, dass es wieder losgeht, und ich freue mich riesig, wieder Teil des ORF-Sports zu sein", erklärte der 49-Jährige. 

Mählich betreute von November 2018 bis Juni 2019 Sturm Graz, war von September 2019 bis Juni 2020 dann als Trainer von Austria Lustenau tätig. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
ORF

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen