ORF-Moderator Wolf sorgt für legendären TV-Moment

Wie ORF-Star Armin Wolf das Wetter anmoderierte, wird wohl lange in Erinnerung bleiben.
Wie ORF-Star Armin Wolf das Wetter anmoderierte, wird wohl lange in Erinnerung bleiben.Screenshot ORF
ORF-Moderator Armin Wolf überraschte in der Nacht auf Dienstag viele Zuseher bei der Wetter-Moderation. Die witzige Einlage – und was dahintersteckt.

Als "legendär" feiern einige Zuseher den "ZiB2"-Moment, der am späten Montagabend im ORF zu sehen war. Hauptdarsteller: Moderator Armin Wolf, der das Wetter anmoderierte. Und das durchaus unüblich: Er hatte dazu eine Choreografie einstudiert, die auf der Musik-App TikTok seit Wochen millionenfach zu sehen ist. Moderieren und sich im Takt bewegen? "Das war tatsächlich erstaunlich schwierig, deshalb schau ich auch so konzentriert", verriet der Moderator auf Twitter.

Choreografie in der "ZiB"

Was die Aktion sollte: Die "Zeit im Bild" gibt es jetzt auch auf TikTok. Zwar wurde dies bereits am Montag im Netz angekündigt, klassische TV-Zuschauer dürfte die Nachricht allerdings erst mit Armins Wolfs "Tanzeinlage" in der "ZiB 2" erreicht haben. Ambra Schuster (25) und Idan Hanin (19) sind die Gesichter der ZiB-TikTok, sie werden künftig einem jüngeren Publikum die Nachrichteninhalte in modernerem Format näherbringen.

"Jetzt gehts erst richtig los"

Star-Anchor und "alter weißer Mann" (Selbstbezeichnung) Armin Wolf legte zur Premiere mit den beiden Jungstars ein Tänzchen im ZiB-Newsroom hin, das war am Montag in den sozialen Netzwerken zu sehen. In der Abend-"ZiB 2" folgte dann der nun neue Solo-Auftritt des Moderators mit der TV-Ankündigung. Und was sagt Moderatorin Ambra Schuster? "Was für ein Tag! 50k+ Menschen folgen der Zeit im Bild auf TikTok nach nicht mal 24 Stunden. Jetzt gehts erst richtig los mit #zibtok."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rfi Time| Akt:
Armin WolfORFTikTok

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen