ORF stellt "SOKO Kitzbühel" nach 20 Jahren im TV ein

"SOKO Kitzbühel"-Cast zum Drehstart der 16. Staffel: Veronika Polly, Ferry Öllinger, Julia Cencig, Jakob Seeböck, Daniel Helfer, Andrea L'Arronge, Heinz Marecek
"SOKO Kitzbühel"-Cast zum Drehstart der 16. Staffel: Veronika Polly, Ferry Öllinger, Julia Cencig, Jakob Seeböck, Daniel Helfer, Andrea L'Arronge, Heinz Marecekimago images/Roland Mühlanger
ORF und ZDF haben das Ende der erfolgreichen Krimiserie "SOKO Kitzbühel" besiegelt. Das Krimi-Urgestein soll nach der 20. Staffel eingestampft werden.

"SOKO Kitzbühel" ist nun sein beinahe zwei Jahrzehnten ein verlässlicher Quotenbringer im Hauptabendprogramm. Nun ist fix: die (Mord-)Ermittlungen in dem Tiroler Nobel-Skiort werden eingestellt. ORF und ZDF nun darauf verständigt, die Erfolgsserie mit der derzeit in Dreh befindlichen Staffel nach 20 erfolgreichen gemeinsamen Jahren einzustampfen. Mit diesem Schritt wolle man "frische Impulse im Programm und beim Publikum setzen", betonen die Sender in einer Aussendung am Dienstag.

Für Ersatz soll aber gesorgt werden: Zusammen mit "SOKO Kitzbühel"-Produzenten Florian Gebhardt wird nun an einer neuen "Soko" mit einer neuen Darsteller-Konstellation an einem anderen österreichischen Ort gewerkelt. Konkrete Details wurden dazu aber nicht genannt.

"Mit der letzten Staffel von 'SOKO Kitzbühel' geht eine Ära zu Ende. Es gilt von der längst laufenden Serie im ORF genauso Abschied zu nehmen wie von einem umwerfenden Team vor und hinter der Kamera. Jedem, jeder Einzelnen gilt von Herzen unser Dank für ihre Treue, Leidenschaft und ihr Talent", so ORF-Programmdirektorin Kathrin Zechner.

Abschied für beliebtes Ermittler-Team

Seit 20 Jahren ermittelt die "SOKO Kitzbühel" in der Gamsstadt zwischen Skiparadies und Jetset. Das erste Team bildeten Kristina Sprenger und Hans Sigl mit Ferry Öllinger, die von Anfang an tatkräftig von Andrea L’Arronge und Heinz Marecek unterstützt wurden. Nach Hans Sigl spielte Andreas Kiendl an der Seite von Kristina Sprenger, bis er von Jakob Seeböck abgelöst wurde. Seit Staffel 14 ermitteln Jakob Seeböck, Julia Cencig und Ferry Öllinger – und auch die beiden Hobby-Detektive stehen ihnen weiter mit Rat und Tat zur Seite.

Die "SOKO Kitzbühel" läuft seit 2001 im ORF und seit 2003 im ZDF. Die Dreharbeiten zur 20. und letzten Staffel dauern voraussichtlich noch bis Mitte Dezember 2020. Den Zuschauern bleibt die "Soko Kitzbühel" noch bis Ende 2021 mit neuen Folgen im ORF erhalten. Was danach kommt? Das steht noch in den Sternen. Wie auch immer der Nachfolger aussehen wird, er wird in große (Quoten-)Fußstapfen treten müssen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
ORFZDFSerieKristina SprengerHans SiglAndreas KiendlTVKitzbühel

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen