ORF verschiebt "Villacher Fasching" wegen Corona

Bild: picturedesk.com
Normalerweise steht am Faschingsdienstag wie jedes Jahr um 20.15 Uhr der "Villacher Fasching" auf ORF 2 am Programm. Heuer gibt's stattdessen eine "ZIB spezial" zu den ersten Coronavirus-Fällen.
Anlässlich der ersten bestätigten Fälle des Coronavirus in Österreich zeigt ORF 2 zusätzlich zu den regulären Info-Sendungen am 25. Februar um 20.15 Uhr in ORF 2 eine "ZIB spezial". Erst um 20.30 Uhr steht dann der "Villacher Fasching" am Programm.

Auf ORF III läuft ab 20.15 Uhr ebenfalls die "ZIB spezial". Aus dem Studio meldet sich ab 20.30 Uhr Moderator Reiner Reitsamer und begrüßt u. a. Siegfried Meryn zum Gespräch.

Am Mittwoch folgt um 20.15 Uhr in ORF 2 unter dem Titel "Wie gefährlich ist das Coronavirus?" ein 90-minütiges "Thema Spezial" zur aktuellen Situation. Christoph Feurstein gibt dabei Antworten auf die wichtigsten Fragen. Gast im Studio sind u. a. Gesundheitsminister Rudolf Anschober, Innenminister Karl Nehammer und der Direktor des Instituts für Höhere Studien, Martin Kocher.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Und auch Lisa Gadenstätter diskutiert in "Talk 1" am Donnerstag, um 21.05 Uhr in ORF 1 zum Thema "Die Corona-Angst – Wie gut sind wir für eine Epidemie gerüstet?". Zu Gast sind u. a. Gerald Gartlehner, Leiter des Departments für Evidenzbasierte Medizin und Klinische Epidemiologie an der Donau-Universität Krems, und Oberst Michael Bauer, Sprecher des Verteidigungsministeriums.









Nav-Account heute.at Time| Akt:
NewsÖsterreichKrankheitVirusORFCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen