ORF zeigt Falco Filmporträt zum 60. Geburtstag

Bild: Viennareport

Am 19. Februar 2017 wäre Falco 60 Jahre alt geworden. Zu diesem Anlass (und seinem 19. Todestag am 6. Februar) würdigt der ORF den Ausnahmekünstler ab 4. Februar mit einem umfassenden Programmschwerpunkt.

Am 19. Februar 2017 wäre den Ausnahmekünstler ab 4. Februar mit einem umfassenden Programmschwerpunkt.

Mit Liedern wie "Der Kommissar", "Junge Roemer" oder "Jeanny"schrieb der als Johann Hölzel geborene schillernder Bühnenexzentriker und geniale Musiker österreichische Popgeschichte. "Rock me Amadeus" erreichte als erstes und bis heute einziges deutschsprachiges Lied die Spitze der US-Billboard-Charts.

Zum Auftakt des ORF-Programmschwerpunkts steht das von Patrick Hibler gestaltete neue Porträt "Falco - Forever young" am Samstag (4.2. um 20.15 Uhr) in ORF III auf dem Spielplan. Darin kommen Falco-Kenner, Wegbegleiter und Angehörige zu Wort, so u.a. erstmals Falcos 89-jähriger Vater Alois Hölzel, der sein bisheriges Schweigen über den berühmten Sohn bricht.

ORF eins zeigt die Doku am Sonntag, dem 19. Februar, um 22.15 Uhr.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen