ORF zeigt heute Fallschirmjäger-Sprung mit Helmkamera

Im Gegensatz zu dieser Übung wird der Fallschirmsprung des Jagdkommandos am heutigen Nationalfeiertag auch mit einer Helmkamera übertragen.
Im Gegensatz zu dieser Übung wird der Fallschirmsprung des Jagdkommandos am heutigen Nationalfeiertag auch mit einer Helmkamera übertragen.JFK / EXPA / picturedesk.com
Die traditionelle Leistungsschau muss auch 2021 wieder ohne Besucher vor Ort auskommen. Doch der ORF hat sich etwas Besonderes einfallen lassen. 

Der heutige Nationalfeiertag erinnert an die Beschlussfassung zur "immerwährenden Neutralität" am 26. Oktober 1955. Traditionellerweise wird dieser Tag mit einer großen Leistungsschau des Bundesheers am Heldenplatz begangen. Aufgrund der Corona-Pandemie finden die Feierlichkeiten aber wie auch schon im vergangenen Jahr nur virtuell statt. Verteidigungsministerin Klaudia Tanner begründete dies mit organisatorischen Gründen. 

Staatsakte finden wie geplant statt

Auch wenn keine Besucher gestattet sind, wird es heute zu offiziellen Akten kommen. So sieht der Zeitplan für heute aus:

9.30 Uhr: Kranzniederlegung durch Bundespräsident Alexander Van der Bellen

10.00 Uhr: Kranzniederlegung der Bundesregierung

11.00 Uhr: Feierliche Angelobung von 100 Rekruten der Garde

Bei der Angelobung der Soldaten sind nur eingeladene Angehörige und ausgesuchte Ehrengäste erlaubt. Bei den Soldaten handelt es sich um Rekruten der Garde, die seit Anfang September ihre Ausbildung in Horn genießen.

Überflug und Fallschirmsprung

Wie auch schon 2020 wird der ORF wieder live übertragen. Das Highlight, auf das sich Zuschauer freuen dürfen, ist der Überflug von zwei Eurofightern und einer Hercules-Maschine.

Im vergangenen Jahr fiel dieser Punkt mager aus. Aufgrund der Witterungsbedingungen waren die Flugzeuge nur zu hören, aber nicht zu sehen.

Dieses Mal soll aber alles anders sein, versichert Chefregisseur Kurt Pongratz vom ORF. Einerseits sei mit dem Bundesheer abgesprochen, dass die Piloten schon etwa über St. Pölten durch die Wolkendecke fliegen, zum anderen dürfte auch das Wetter heuer mitspielen.  Geht alles glatt, dürfen sich die Zuschauer auch auf eine Schaltung in ein Eurofighter-Cockpit freuen.

Ein weiteres Highlight bildet der Fallschirmsprung von vier Soldaten des Jagdkommandos. Dieser soll mittels Helmkamera, die ein Soldat tragen wird, live in die Wohnzimmer von Frau und Herrn Österreicher übertragen werden. Insgesamt wird der ORF mit zwölf Kameras und mehreren Kränen bei der heutigen Veranstaltung im Einsatz sein. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mr Time| Akt:
BundesheerÖsterreichORFKlaudia Tanner

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen