Orlando Bloom spricht über Trennung von Perry

Sie galten bereits als DAS neue Traumpaar Hollywoods, dann im März der große Schock: Orlando Bloom und Katy Perry legen eine Beziehungspause ein.

Seit Bekanntgabe der (vorläufigen) Trennung, haben sich weder Orlando Bloom (40) noch Katy Perry (32) in der Öffentlichkeit über den Grund geäußert. Jetzt meldet sich der britische Filmstar erstmals zu Wort.

"Es ist gut"

Laut "elleuk.com" fasst der 40-Jährige das Verhältnis der beiden als freundschaftlich zusammen: "Wir sind Freunde. Es ist gut. Wir sind alle erwachsen." Außerdem erklärt Bloom: "Es ist besser, den Kindern ein Vorbild zu sein und zu zeigen, dass [Anm.: Trennungen] nicht mit Hass ablaufen müssen."

Auch die Sängerin äußerte sich kurz nach Bekanntwerden des Liebes-Aus im März via Twitter und schrieb damals: "Man kann auch Freunde sein und seinen Ex-Partner noch lieben! Keiner ist ein Opfer oder schuld. Werdet erwachsen!"

Bloom und Perry waren seit Anfang 2016 liiert, mehrmals wurde über eine Verlobung spekuliert.

Neue Liebe?

Seit der Trennung kamen bereits Gerüchte über neue Flirts auf: So wurde Bloom ein Techtelmechtel mit "Victoria's Secret"-Model Kristy Hinze nachgesagt und Perry eine Liaison mit Schauspieler Ryan Philippe, der den angeblichen Flirt allerdings dementierte.

(ek)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsDancing StarsTrennungOrlando Bloom

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen