Ostern war zu kühl? Und jetzt wird's eiskalt in NÖ

Zum Weinen! Die Kartage waren naja, aber das beste am Osterwochenende, der Sonntag war bescheiden: Der Ostermontag wird noch grauslicher und dann wird's bitter, nämlich bitterkalt.

Brrr! Der Ostersonntag war für viele Niederösterreicher wettertechnisch ein Reinfall, viele Nester wurden drinnen gesucht. Der Ostermontag wird noch eine Spur ungemütlicher - sehr kühl und regnerisch, bis zu 11 Grad in St. Pölten, bis zu 13 Grad im Süden rund um Wiener Neustadt.

Der Dienstag wird ebenfalls eine nasse Angelegenheit, dabei haben die Temperaturen Mühe, überhaupt in den zweistelligen Bereich zu gelangen.

Am Mittwoch - da müssen Sommerfans jetzt ganz stark sein - wird es frostig: In der Nacht fallen die Temperaturen unter die Nullgrad-Grenze, am Tag gibt es maximal 4 Grad. Dazu wird eiskalt Schneeregen oder Schnee serviert.

Jetzt einmal eine gute Nachricht: Schlimmer wird's nimmer! Jetzt die schlechte Nachricht: Auch der Donnerstag bleibt winterlich, bei Schneefall erreichen die Temperaturen immerhin schon 6 Grad in Niederösterreich.

Der Freitag wird aus heutiger Sicht zumindest trocken (Juhu!), bei bis zu neun Grad - zweistellig sollen die Grade erst wieder am Wochenende werden. (Lie)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
NiederösterreichGood NewsNiederösterreichWetterSchnee

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen