Österreicher bauen an autonomen Lufttaxis

Gemeinsam mit einem erfolgreichen chinesischen Start-up will die oberösterreichische FACC fliegende Taxis herstellen.

Der österreichische Aerospace-Konzern FACC ist mit EHang, einem chinesischen Technologieunternehmen für autonomes Fliegen, eine strategische Partnerschaft eingegangen. EHang zählt zu den Vorreitern im Bereich autonomer Luftfahrt.

Gemeinsam sollen jetzt autonome Luftfahrzeuge optimiert und zur Serienreife gebracht werden. "Darüber hinaus werden gemeinsam Lösungen für den individuellen Luftverkehr der Zukunft weiterentwickelt und neue Technologien erforscht", so FACC – im vollen Namen "Fischer Advanced Composite Components" – in einer Pressemitteilung. Ein eigenes Testfeld soll in Österreich gebaut werden.

Autonome Lufttaxis

Neu entwickelte Elektroantriebe, leistungsstarke Batterien mit kurzen Ladezeiten, minimaler Platzbedarf für Start- und Landeplätze, schnelle Computer und Big Data sollen die nötigen Voraussetzungen für autonome Lufttaxis schaffen. Neben dem Transport von Personen oder Gütern bieten autonome Fluggeräte zahlreiche andere Einsatzmöglichkeiten wie etwa Flüge zum Transport dringender Notfallgüter oder für risikoreiche Einsätze aus der Luft bei Umweltkatastrophen.

Milliarden-Markt

Laut einer Studie von Roland Berger besteht in den nächsten Jahren ein Bedarf von Lufttaxis im Wert von 32 Milliarden Euro. "Zur Arbeit fliegen statt im Stau zu stehen – was heute in Teilen Asiens schon Realität ist, wollen wir auch im Rest der Welt möglich machen", so FACC-CEO Robert Machtlinger und EHang-CEO Hu Huazhi unisono.

"Alle Register ziehen"

"Als Technologiepartner der weltweiten Aerospace-Industrie verfügt FACC über ein breites Spektrum an Systemkompetenz – von Forschung, Design, Entwicklung über Zertifizierung und globale Fertigung bis hin zur Wartung von Hightech-Produkten. Damit können wir für die Umsetzung sicherer und hocheffizienter Leichtbaulösungen für den individuellen Luftverkehr rund um Smart Cities alle Register ziehen. Die Partnerschaft mit EHang bringt uns hier einen großen Schritt weiter", betonte Machtlinger.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Maria Theresia von ÖsterreichGood NewsWirtschaftskammerInternationaler Luftfahrtverband

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen