Österreichs Missen beim Shooting auf Djerba

Seit vergangenem Sonntag sind die diesjährigen Missen auf Djerba/Tunesien und haben fleißig geshootet - das Resultat gibt es hier...

Die schönsten Frauen Österreichs, Celine Schrenk (Miss Austria 2017), Bianca Kronsteiner (Miss Earth Austria 2017) und Sarah Chvala (Miss World Austria 2017) bereiten sich derzeit in Tunesien auf die weltweiten Final-Wettbewerbe vor - einen kleinen, aber feinen Zwishenstopp machen sie dabei im Robinson Club auf Djerba.

Fotografin Caro Strasnik setzte die Mädels bei Shootings in der Hotelanlage und auch bei einem Spaziergang in der Djerbahood im Inselinneren wundervoll in Szene.



Das Leben einer Miss ist kein Zuckerschlecken!

Ankunft auf Djerba nach sieben Stunden Verspätung und einem Transfer ins falsche Hotel - da war der erste Tag für die Mädchen schon fast gelaufen.

Doch wie es sich für eine Miss gehört, bissen sie durch und waren nach 2 Stunden schlaf schon wieder fit für das erste Shooting.

Bis Sonnenuntergang posierten die Missen vor der Linse und zeigten sich in wundervollen Outfits. Am nächsten Morgen ging es bei Sonnenaufgang mit einem Strandshooting weiter.

Danach folgte ein Besuch in einem Künstleratelier in dem altes Handwerk dargestellt wurde. Ein Trip in die "Djerbahood", ein altes Viertel, in dessen Gassen kunstvolle Malereien und Graffities an den Häuserwänden zu sehen sind, durfte auch nicht fehlen!

Die perfekte Location für ein weiteres Shooting!

Als kleine Stärkung gab es dann einen Zwischenstopp in einem traditionellen tunesischen Restaurant.

Nach zwei intensiven Arbeits-Tagen und kaum Schlaf dürfen sich die hübschen Mädels auch auf etwas Erholung freuen - noch bis Ende der Woche bleiben sie im sonnigen Süden und können für die kommenden Wahlen noch einmal ordentlich Kraft tanken.

Die atemberaubenden Resultate des Shooting Marathons sehen sie in der Bildstrecke! (vaf)

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:
Maria Theresia von ÖsterreichBildstreckePromis

ThemaWeiterlesen