Ottakringer TV-Cops: "Nix, was es ned gibt"

Bild: ATV/Kainerstorfer

Ende September waren die Ottakringer Inspektoren Karin und Christian als "Heute"-Facebook-Cops unterwegs, berichteten einen Tag lang live von ihren Einsätzen. Jetzt haben sie den Sprung ins Fernsehen geschafft.

Ende September waren die Ottakringer Inspektoren Karin und Christian als "Heute"-Facebook-Cops unterwegs, berichteten einen Tag lang live von ihren Einsätzen. Jetzt haben sie den Sprung ins Fernsehen geschafft.

Ab kommenden Dienstag (20.15 Uhr, ATV) sind sie die Stars der Doku-Serie "Wachzimmer Ottakring". Und schon die erste Folge hat es in sich: Ein geistig Verwirrter läuft im Pyjama auf der Straße herum, ein Ladendieb flüchtet, und ein Drogendealer wird gestellt.

"Von der Streiterei zwischen Hausmeister und Hauspartei bis zum Raubüberfall – bei uns gibt’s nix, was es nicht gibt", lacht Karin. Sie ist seit 1994 Polizistin in Ottakring. Christian stieß 2008, nach WEGA und EGS (Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität), dazu.

CK

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen