ÖVP klaut Grünen Rad-Idee

Bild: Grüne/ÖVP

"Besser gut nachgemacht, als schlecht neu erfunden" - das hat sich offenbar auch die Linzer ÖVP gedacht und hat kurzerhand den Grünen eine Idee geklaut. Denn die bieten schon seit 2012 bei der Rad-Rettung einen Gratis-Check für die Linzer Biker an. Nun zieht die VP nach, mit der "Rad.Werk.Stadt".

"Besser gut nachgemacht, als schlecht neu erfunden" – das hat sich offenbar auch die Linzer ÖVP gedacht und hat kurzerhand den Grünen eine Idee geklaut. Denn die bieten schon seit 2012 bei der Rad-Rettung einen Gratis-Chek für die Linzer Biker an. Nun zieht die VP nach, mit der "Rad.Werk.Stadt".

Die Linzer ÖVP startet mit einer neuen Plakat-Kampagne in den politischen Frühling und das Thema überrascht. Parteichef Bernhard Baier – selbst passionierter Radler – bietet da nämlich einen kostenlosen Fahrrad-Check an. Neu ist die Idee freilich nicht.

Denn die Linzer Grünen bieten ein ähnliches Service schon seit 2012 in vielen Stadtteilen von Linz an. Aber sie nehmen den Ideen-Klau sportlich. "Offenbar bekommt die Wichtigkeit eines starken Radverkehrsanteil ein größeres Bewusstsein. Dass auch andere Parteien auf den Zug aufspringen, ist ein gutes Zechen", sagt Klubobfrau Ursula Roschger.

Die Grünen haben ihre Radrettung heuer übrigens ausgebaut. Denn den Besuchern wird angeboten, unter der Anleitung von Profis, ihre Zweiräder selbst zu reparieren. 

ist auch auf Facebook

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen