ÖVP will Förderung von Elternbildungs-Kursen

Die Kurse sollen Eltern in Erziehungsfragen helfen.
Die Kurse sollen Eltern in Erziehungsfragen helfen.Bild: iStock/Symbolbild
Die ÖVP bringt im morgigen Gemeinderat einen Antrag auf Förderung von Bildungskursen für Eltern ein. Wer eine entsprechende Anzahl absolviert, erhält einen Gutschein.
Die ÖVP-Gemeinderätinnen Sabine Schwarz, Ingrid Korosec und Caroline Hungerländer wollen im morgigen Gemeinderat einen Antrag auf Förderung von Elternbildungs-Kursen einbringen: Wer bis zum 6. Lebensjahr des Kindes etwa drei bis sechs Kurse bei zertifizierten Anbietern absolviert, kann dann einen 50-Euro-Gutschein für Schul-Artikel einlösen.

Der Gutschein soll – gemeinsam mit einem Info-Folder, der alle Kurs-Anbieter auflistet – dem Wickelrucksack beigelegt werden, den alle Eltern bei der Geburt des Kindes gratis erhalten, so die Idee der Türkisen. Ob der Antrag durchgeht, ist allerdings fraglich.

Hilfe bei Erziehungsfragen

Die Kurs-Inhalte sollen sich laut ÖVP um Rechte und Pflichten von Eltern drehen und Hilfe bei Erziehungsfragen bieten: "Es gibt heute viele Eltern, die weder wissen was ihre Pflichten, aber auch ihre Rechte als Eltern sind. Daher ist ein niederschwelliges Angebot wichtig. Denn Kinder brauchen die Unterstützung und helfende Hand ihrer Eltern", so VP-Bildungssprecherin Sabine Schwarz.

CommentCreated with Sketch.11 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. cz TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsWienBildungspolitikKinder

CommentCreated with Sketch.Kommentieren