Pacult: "Sieglos-Serie gegen die Italiener beenden!"

"Heute"-Experte Peter Pacult hofft auf jubelnde Österreicher
"Heute"-Experte Peter Pacult hofft auf jubelnde Österreichergepa
David gegen Goliath? Österreichs Teamspieler rechnen sich im EM-Achtelfinale gegen Gigant Italien Chancen aus. Das sagt "Heute"-Experte Peter Pacult:

1960 hat Österreich das letzte Mal gegen Italien gewonnen. Diese Sieglos-Serie kann am Samstag enden. Wir haben eine erfahrene, eine gute Mannschaft, gestählt in Europas Top-Ligen. Auch das Selbstvertrauen ist nach dem verdienten Sieg gegen die Ukraine da.

Von "jungen Buam gegen ältere Herren" spricht Christoph Baumgartner. Ich würde sagen, so jung sind wir nicht mehr, aber hungrig und giftig. So kann man in einem Spiel auch dem Favoriten weh tun. Das beste Beispiel dafür sind die Ungarn gegen Deutschland.

Coach Franco Foda hat in den ersten beiden Spielen auf eine Dreierkette gesetzt, im dritten auf eine Viererkette. Und Samstag? Nichts ändern, wenn etwas funktioniert hat. Ich gehe davon aus, dass die Ukraine-Formation auch im Achtelfinale auflaufen wird.

Den Druck hat Italien. Wir werden eine gute Rolle spielen

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account pp Time| Akt:
SportLondonÖFBItalienEngland

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen