Paketdienst-Transporter kracht in Pritschenwagen

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich in Neulengbach (Bezirk St. Pölten).

Je näher Weihnachten rückt, desto stressiger wird die Zeit für die Mitarbeiter von Paket-Zustelldiensten. Besonderes Pech hatte jetzt ein Zusteller auf der B19 in Neulengbach (Bezirk Sankt Pölten-Land): Er krachte aus noch unbekannter Ursache mit seinem Transporter voll mit Weihnachtsgeschenken in einen Pritschenwagen des Wirtschaftshofs der Stadtgemeinde.

Mit Spineboard aus Auto gerettet

Der Mitarbeiter des Paket-Zustelldienstes wurde bei dem Crash im Wagen eingeschlossen und musste von der Feuerwehr sowie dem Team des Roten Kreuzes aus dem Fahrzeug gerettet werden. Da erst Unklarheit über den Verletzungsgrad herrschte, ging man auf Nummer Sicher und holte den Mann mit Hilfe eines Spineboards, das die Wirbelsäule fixiert, um Folgeverletzungen durch Bewegung zu vermeiden, aus dem Wagen.

Er wurde nach der notärztlichen Erstversorgung vor Ort ins Spital gebracht.

(nit)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
NeulengbachGood NewsNiederösterreichVerkehrsunfallWeihnachtenFeuerwehreinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen