Palfrader und Ofczarek entdecken weibliche Seite

Wieso eine einzige, wenn man gleich 60 verschiedene Rollen spielen kann? Das dachten sich wohl auch Robert Palfrader und Nicholas Ofczarek und nahmen diese Herausforderung für "BÖsterreich" an. Die beiden Ausnahmeschauspieler gehen in der zehnteilige Sketchcomedyshow bis an ihre Grenzen - zu sehen ist der Spaß ab April 2014.

Wieso eine einzige, wenn man gleich 80 verschiedene Rollen spielen kann? Das dachten sich wohl auch Robert Palfrader und Nicholas Ofczarek und nahmen diese Herausforderung für "BÖsterreich" an. Die beiden Ausnahmeschauspieler gehen in der zehnteilige Sketchcomedyshow bis an ihre Grenzen - zu sehen ist der Spaß ab April 2014

stehen Robert Palfrader und Nicholas Ofczarek nun auch für "BÖsterreich" vor der Kamera. In der zehnteilige Sketchcomedyshow spielen die beiden 80 verschiedene Rollen - teils wiederkehrende, teils einmalige Charaktere - und gehen bis an ihre Grenzen, so die Schauspieler bei einer Pressekonferenz. "Dieser Dreh gehört zum Anstrengendsten, was ich jemals gemacht habe", so Ofczarek.

Ein Schauspieler führt in jeweils nächte Szene

Dabei sind die einzelnen Folgen im "Reigen-Prinzip" miteinander verknüpft, wobei jeweils einer der Protagonisten in die nächste Szene weiterführt. "Wir wollten eine neue Form, eine andere Erzählweise finden", so Ofczarek, der gemeinsam mit Ehefrau Tamara Metelka die Idee zur Serie hatte.

Ofzcarek als Frau mit Stöckelschuhen

Dabei werden die Themen wie Korruption, Macht und Gier im Mittelpunkt stehen. Die Szenen spielen mal in der Therme, wo sich ein Minister unters einfache Volk mischt, am Würstelstand, wo der Verkäufer nebenbei eine Sexhotline betreibt, im Wartezimmer eines Swingerclubs, oder in der Schule.

Regisseur Sebastian Brauneis bittet dabei auch zahlreiche Prominente für Gastauftritte vor die Kamera, den Löwenanteil absolvieren aber Ofczarek und Palfrader zu zweit, was eine besondere Herausforderung für Maske und Kostüm darstellt. "Wenn ich als Frau mit Stöckelschuhen und auf alt geschminkt über den Heldenplatz gehen muss, schäme ich mich schon", sagt Ofzcarek.

Das Ergebnis ist ab April 2014 in der Dienstagnacht-Schiene zu sehen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen