Palmers kutschiert Ballgäste stilgerecht zur Wiener ...

"Wenn schon, denn schon", hat man sich bei Palmer wohl gedacht. Das traditionsreiche Wiener Unterwäsche-Unternehmen fungiert heuer als einer der Sponsoren des Wiener Opernballs und hat deshalb für manche Besucher ein besonderes Schmankerl parat. Sie werden stilgerecht mit einer grasgrünen Kutsche zum Roten Teppich gebracht.

"Wenn schon, denn schon", hat man sich bei Palmer wohl gedacht. Das traditionsreiche Wiener Unterwäsche-Unternehmen fungiert heuer als einer der Sponsoren des Wiener Opernballs und hat deshalb für manche Besucher ein besonderes Schmankerl parat. Sie werden stilgerecht mit einer grasgrünen Kutsche zum Roten Teppich gebracht.

Die Kutsche, die dem Unternehmen bereits seit fast hundert Jahren eigen ist, wird am Donnerstag von zwei weißen Barock-Eseln angeführt. Damit wird einigen Gästen ein Auftritt wie im Märchen beschert.

Tolle Damenspende

Außerdem werden in den Rang- und Bühnenlogen 3.200 extra für diesen besonderen Anlass produzierte, hochwertige Handfächer aus Spitze aufgelegt. Als Beigabe gibt es ein ebenfalls aus Spitze hergestelltes Säckchen gefüllt mit Gutschein-Münzen.

Und man wäre nicht ein erfolgreicher Wäschehersteller, würde man sich am Ball der Bälle nicht um die Beinkleider der Damen kümmern. Am Damensologang wird Palmers einen Erste-Hilfe-Corner einrichten, bei dem man Strumpf- und Naht-Notfälle erstversorgen lassen kann.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt: