Panik! Fans fliehen nach Schüssen vor Stadion

Baseball-Fans fliehen nach einer Schießerei in Washington
Baseball-Fans fliehen nach einer Schießerei in Washingtonvia REUTERS
In Washington kam es vor einem Baseball-Stadion zu einer Schießerei. In der Arena brach eine Panik aus. Das Spiel wurde abgebrochen.

In der US-Hauptstadt Washington ist ein Baseballspiel wegen Schüssen vor dem Stadion unterbrochen worden. Bei dem Zwischenfall am Samstagabend vor dem Stadion Nationals Park wurden nach Angaben der Polizei drei Menschen verletzt. Mehrere Personen hatten aus zwei fahrenden Autos heraus Schüsse aufeinander abgegeben.

Die Schüsse lösten Panik unter einigen Zuschauerinnen und Zuschauern im Stadion aus. Viele duckten sich und suchten hinter den Sitzen Schutz, während sie über die Lautsprecher aufgefordert wurden, das Stadion nicht zu verlassen. Auf Videoaufnahmen ist zu sehen, wie Fans dennoch rennend aus der Arena flohen. Auf den Straßen vor dem Stadion waren Dutzende Polizeifahrzeuge, Krankenwagen und Feuerwehrwagen im Einsatz, ein Hubschrauber kreiste über dem Gebiet. Das Spiel soll nach der Unterbrechung am Sonntag fortgesetzt werden.

Eine der Verletzten war eine Frau, die sich das Spiel zwischen den San Diego Padres und den Washington Nationals ansehen wollte. Sie war nach Angaben der Behörden nicht in Lebensgefahr. Zwei weitere Personen aus einem der Autos meldete sich später mit Schusswunden in einer Notaufnahme. Sie wurden von der Polizei befragt, wie der stellvertretende Polizeichef Ashan Benedict erklärte. Nach dem zweiten Fahrzeug wurde gefahndet.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SportUSABaseballWashington D.C.Schießerei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen