Panzerknacker schnitten Firmen-Tresor auf

Ein alter Standtresor wurde geknackt - die Polizei ermittelt.
Ein alter Standtresor wurde geknackt - die Polizei ermittelt.Bild: Fotolia (Symbol)

Coup in einer Filiale einer Mühle in Guntramsdorf (Bezirk Mödling): Einbrecher drangen über ein Fenster ins Büro ein, schnitten den alten Safe auf.

Ein Mitarbeiter des Betriebes bekam in der Früh einen kurzen Schreck, verständigte sofort die Exekutive: Durchwühlte Laden, Chaos und ein aufgeschnittener Geldschrank der Firma Wertheim.

Was war passiert? Vermutlich über die Feiertage waren Kriminelle über den Zaun geklettert, brachen ein Fenster auf und drangen in die Büroräumlichkeiten ein. Mit einem mitgebrachten Winkelschleifer schnitten die Täter den Tresor älteren Baujahrs auf. Die drinnen befindliche Handkasse war für die Panzerknacker ein Klacks. Mit Bargeld konnten die Einbrecher schließlich flüchten, setzten dabei aber sogar wieder das Fenster in den Rahmen ein.

Mit dem Schaden am Safe beträgt der Gesamtschaden nach jetzigem Stand mindestens 5.000 Euro. Die Ermittlungen der Polizei laufen.

(Lie)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
GuntramsdorfGood NewsNiederösterreichEinbruchPolizeiPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen