Paragleiter zitterte auf Baum um sein Leben

Rund 30 Minuten schwebte ein Paragleiter in Texing in Lebensgefahr. Er war weit über dem Boden auf einem Baum gefangen.

Der Notarzthubschrauber Christophorus 15 stand unten schon für alle Fälle parat, denn die Situation in Texing (Melk) war alles andere als ungefährlich. Ein Paragleiter war am frühen Donnerstagnachmittag in einen Baum gestürzt und schwebte in Lebensgefahr.

Eine halbe Stunde musste der Mann weit weg vom Boden um sein Leben zittern, der Feuerwehr gelang es schließlich aber den Verunglückten sicher nach unter zu holen. Der C15 konnte ohne Passagier zurückfliegen.

(min)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
TexingtalGood NewsNiederösterreichFeuerwehreinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen