Pärchen fällt beim Sex am helllichten Tag vom Balkon

Der Place Bellevue in der französischen Stadt Le Cannet nahe Cannes.
Der Place Bellevue in der französischen Stadt Le Cannet nahe Cannes.Bild: Wikimedia/Jpchevreau, CC BY-SA 3.0
Ein britischer Urlauber liegt seit Sonntag auf der Intensivstation eines Krankenhauses in Nizza, nachdem er beim Sex mehrere Meter tief abgestürzt war.
Wenn Liebe weh tut – Ein 30-jähriger Brite hatte keine Ahnung, dass er sich bereits am Höhepunkt befand, als er mit einer zwei Jahre jüngeren Kanadierin auf dem Balkon seiner Ferienwohnung in Le Cannet an der französischen Côte d'Azur intim wurde. Kurz darauf stürzten beide über das Geländer und rund vier Meter in die Tiefe.

Der Brite musste von den alarmierten Rettungskräften auf die Intensivstation des Pasteur-Spitals in Nizza gebracht werden. Während sein Zustand laut "Daily Mail" weiterhin kritisch ist, ist seine Partnerin "verletzt, aber stabil". Möglicherweise landete sie auf dem Körper des 30-Jährigen, wodurch der Aufprall abgefedert wurde.

"Das Paar wurde beim Geschlechtsverkehr auf dem Balkon ihrer Ferienwohnung beobachtet", wird ein Ermittler zitiert. "Sie fielen liebestoll übereinander her, und stürzten plötzlich auf die darunter liegende Straße. Nachbarn haben sofort die Einsatzkräfte gerufen." Es dürfte sich um einen tragischen Unfall handeln, Anzeichen für ein Fremdverschulden konnten bislang keine gefunden werden.

Die Bilder des Tages

(rcp)

CommentCreated with Sketch.3 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. rcp TimeCreated with Sketch.| Akt:
FrankreichNewsWeltSexVerletzungen

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren