Paris Jackson findet Serie über ihren Vater "zum Kot...

Paris Jackson, die Tochter von Michael Jackson, hat sich öffentlich gegen die britische TV-Serie "Urban Myths" ausgesprochen. In einer der Folgen kommt der "King of Pop" vor und wird dabei von Joseph Fiennes gespielt. Sie findet die Darstellung "respektlos" und "zum Kotzen".

, hat sich öffentlich gegen die britische TV-Serie "Urban Myths" ausgesprochen. In einer der Folgen kommt der "King of Pop" vor und wird dabei von Joseph Fiennes gespielt. Sie findet die Darstellung "respektlos" und "zum Kotzen".
"Ich bin dadurch so unglaublich verärgert, genauso wie sicherlich viele andere Menschen. Um ehrlich zu sein, ich finde es zum Kotzen", schrieb die 18-jährige Paris auf Twitter.


i'm so incredibly offended by it, as i'm sure plenty of people are as well, and it honestly makes me want to vomit.
— Paris-Michael K. J. (@ParisJackson)

"Es macht mich wütend, zu sehen, wie man hier mit Absicht meinen Vater und meine Taufpatin Liz (Taylor) beleidigt. Wo bleibt der Respekt? Sie haben durch harte Arbeit und Blut, Schweiß und Tränen über Jahre ihre tiefgründigen und außergewöhnlichen Lebenswerke erschaffen. Beschämende Darstellung", macht die Tochter von Jacko ihrem Ärger Luft.

nach den Terroranschlägen des 11. September per Auto von New York nach Los Angeles gefahren sein sollen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen