Park-Genie blockierte Bim-Gleis

Bild: Leserreporterin Barbara Winder
In Wien-Währing stellte ein Auto-Lenker seinen Wagen so ungeschickt ab, dass er eine Straßenbahn-Garnitur blockierte.


Bim-Fahrer hassen sie - Autofahrer, die ihren Wagen zu nahe an die Gleise parken und ein unüberwindbares Hindernis darstellen. Auf der Währinger Straße kam es wieder einmal zu einem solchen Vorfall.

Der Lenker hatte seinen Pkw im Zuge eines missglückten Parkmanövers viel zu weit vom Gehsteigrand entfernt abgestellt. Der Wagen ragte zu weit heraus und blockierte somit die Straßenbahngleise. Eine Garnitur der Straßenbahnlinie 40 bemerkte die Park-Schlamperei zuerst.

Da die Bim möglicherweise die Seite des Autos aufgerissen hätte, blieb der Fahrer stehen und verständigte die Feuerwehr, die das Problem aus der Welt schaffte.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen