Parksheriff von Auto am Schutzweg angefahren

Ein Kontrollorgan der Wiener Parkraumüberwachung im Einsatz.
Ein Kontrollorgan der Wiener Parkraumüberwachung im Einsatz.picturedesk.com/Symbolbild
Eine Mitarbeiterin der Parkraumüberwachung (33 Jahre alt) wurde in Wien von einem Auto angefahren, durch die Luft geschleudert und verletzt.

Am Montag kurz vor 12 Uhr überquerte eine Mitarbeiterin der Parkraumüberwachung (33 Jahre alt) bei Grünlicht den Schutzweg an der Kreuzung Langobardenstraße/Kaisermühlenstraße in Wien-Sonaustadt.

Fußgängerin übersehen

Zum selben Zeitpunkt näherte sich eine 56-Jährige mit ihrem Wagen von der Langobardenstraße und bog nach links in die Kaisermühlenstraße ein, dabei übersah sie die Fußgängerin und es kam zur Kollision.

Über Motorhaube geschleudert

Die 33-Jährige wurde vom Auto erfasst, über die Motorhaube auf die Straße geschleudert und durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rfi Time| Akt:
ParksheriffUnfallRettungseinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen