Parksheriffs sollen ab Herbst auch Hundepolizei sein

Fix ist es noch nicht, doch Klosterneuburgs Stadtchef Stefan Schmuckenschlager (VP) überlegt, ob ab Herbst die Kurzparkzonen-Sheriffs zusätzlich die Aufgabe von "Dog & Waste-Watcher" übernehmen können: "Sie sind ja täglich auf den Straßen unterwegs und haben das städtische Geschehen sehr gut im Überblick."

Fix ist es noch nicht, doch Klosterneuburgs Stadtchef Stefan Schmuckenschlager (VP) überlegt, ob ab Herbst die Kurzparkzonen-Sheriffs zusätzlich die Aufgabe von "Dog & Waste-Watcher" übernehmen können: "Sie sind ja täglich auf den Straßen unterwegs und haben das städtische Geschehen sehr gut im Überblick."

So könnten die Sheriffs dann nicht nur Parksünder abstrafen, sondern auch Hundebesitzer, die den Mist ihrer Vierbeiner nicht wegräumen (bis zu 90 Euro Strafe sind möglich). Wie ausführlich berichtet, wird heute im nö. Landtag ein einschlägiger Zusatzbeschluss zum niederösterreichischen Hundegesetz beschlossen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen