Parlament zeigt erstmals Originalmöbel und Modelle

Nach jahrelangem Hin und Her wird endlich das Parlament saniert. Erstmals kann sich die Öffentlichkeit anschauen, was geplant ist. Bis 4. März 2016 sind in der prächtigen Säulenhalle Pläne, Originalmöbel und Modelle zu sehen.

Nach jahrelangem Hin und Her wird endlich Erstmals kann sich die Öffentlichkeit anschauen, was geplant ist. Bis 4. März 2016 sind in der prächtigen Säulenhalle Pläne, Originalmöbel und Modelle zu sehen.
Errichtet von Teophil Hansen wurde das Parlament im Zweiten Weltkrieg beschädigt. Die Auswirkungen kann man zum Beispiel an der Säulenhalle noch klar erkennen. Max Fellerer und Eugen Wörle haben das Hohe Haus dann wieder auf Vordermann gebracht. Jetzt muss das Gebäude am Rind renoviert werden. Die Ausstellung "Die drei Jahresringe des Parlamentsgebäudes" dokumentiert die verschiedenen Bauphasen. 

Zu sehen sind die genauen Pläne, man kann sich vorstellen wie große Persönlichkeiten der Vergangenheit die Möbel von damals benützten und anhand von Modellen ist eine Entdeckungsreise möglich. 

"Die drei Jahresringe des Parlamentsgebäudes". 

Bis 4. März 2016

Säulenhalle und Abgeordnetensprechzimmer Parlament

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen