Party endete für Bert Wollersheim im Spital

Der 67-jährige, ehemalige Bordellbesitzer musste in Mallorca eine Nacht auf der Intensivstation verbringen.

Dabei hätte es ein schöner Abend werden sollen. Das "Who is Who" der deutschen Mallorca-Prominenz traf sich zur Eröffnung des Cafés "Faneteria" von "Malle" Jens Büchner.

Im Lauf der Party klagte Wollersheim über Atemnot, woraufhin der Notarzt gerufen wurde. Der brachte den schillernden Rotlicht-King sofort auf die Intensivstation.

Bronchitis-Muskel-Verengung

"Ich hatte Probleme mit der Luft. Das war schon grenzwertig. Gott sei Dank war ich nicht bewusstlos", schilderte der 67-Jährige seinen Zustand gegenüber der "Bild"-Zeitung. Der Grund für seinen Zusammenbruch wurde schnell gefunden - Bronchitis-Muskel-Verengung.

Doch lange hielt es Wollersheim nicht im Spital aus. Noch in der selben Nacht entließ er sich selber, um rechtzeitig zum Dreh eines Promo-Videos nach Leipzig fliegen zu können.

(baf)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
MallorcaDancing StarsTea Party

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen