Mitten im Geschehen

Party-Fuchs gönnt sich beim Donauinselfest eine Pizza

Das Donauinselfest ist offenbar auch in der Tierwelt beliebt. Ein Video zeigt, wie ein wilder Fuchs sich ein Mittagessen in der Menge schnappt.

Lukas Leitner
Party-Fuchs gönnt sich beim Donauinselfest eine Pizza
Ein wilder Fuchs genießt am Sonntag am Donauinselfest eine warme Mahlzeit.
"Heute"-Leserreporter; Picturedesk; Collage

Das Donauinselfest ist das größte Open-Air-Festival in Österreich und mit den jährlich rund drei Millionen Gästen sehr gut besucht. Dass die Riesen-Party aber nicht nur für Menschen ein Spektakel ist, zeigt ein Video des "Heute"-Leserreporters Mario Homen.

Zu sehen ist darin ein kleiner Fuchs, der sich am Sonntag unter die Menge gemischt hatte und genüsslich ein Stück Pizza verspeist, welches am Boden lag. Dass neben ihm so richtig abgefeiert wird, scheint das Tier nur wenig zu kümmern. Es genießt seine warme Mahlzeit so richtig.

"Zutraulich und nicht gestresst"

Gesichtet wurde der Partyfuchs in der Nähe eines Restaurantstandes. "Der Fuchs hat in Ruhe gegessen und sich überhaupt nicht stressen lassen. Er war auch sehr zutraulich", berichtete Mario gegenüber "Heute".

Seit wann das Tier auf der Insel haust und ob das Mittagessen mehrere Besucher nun in Gefahr ist, ist nicht genauer bekannt. Sein Hunger dürfte aber nach der (nicht gerade kalorienarmen) Mahlzeit gestillt sein.

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

Die meistgelesenen Leserreporter-Storys zum Durchklicken

Auf den Punkt gebracht

  • Beim Donauinselfest in Österreich wurde ein Video von einem kleinen Fuchs, der sich unter die Menschenmenge gemischt hatte und genüsslich Pizza verspeiste, aufgenommen
  • Das Tier schien sich von der Feierlaune der Menschen nicht stören zu lassen und wurde sogar als zutraulich beschrieben
  • Es bleibt jedoch unklar, ob der Fuchs eine Gefahr für die Besucher darstellt oder wie lange er sich bereits auf der Insel aufhält
LL
Akt.