Party in Wien eskalierte: Schlägerei im Stiegenhaus

Die Party eskalierte in der Keilgasse im 3. Bezirk
Die Party eskalierte in der Keilgasse im 3. BezirkBild: Google Maps
In der Nacht auf Samstag ist eine Feier im 3. Bezirk außer Kontrolle geraten. Mehrere Männer lieferten sich im Stiegenhaus eine wilde Schlägerei.

Nach Informationen der Polizei kam es gegen 2.00 Uhr bei einer Party in der Keilgasse (Wien-Landstraße) zu einem Streit zwischen mehreren Personen.

Die Auseinandersetzung zwischen den stark alkoholisierten Somaliern eskalierte bereits nach kurzer Zeit und die Männer begannen aufeinander einzuschlagen.

Im Stiegenhaus der Wohnung entwickelte sich dann eine wilde Rauferei. Zwei Personen im Alter von 22 und 20 Jahren erlitten dabei Schnittverletzungen im Gesicht.

Laut Polizei wurden sie vermutlich mit zerbrochenen Flaschen im Gesicht zerkratzt.

Anzeigen wegen schwerer Körperverletzung

Die Rettungssanitäter versorgten die Wunden noch an Ort und Stelle. Mehrere Personen erhielten Anzeigen wegen absichtlich schwerer Körperverletzungen.



(wil)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
LandstraßeGood NewsWiener WohnenSchlägereiPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen