Österreich

Party nur für Frauen: "So feiern sie sicher"

Es wird ein Fest der Frauen. In Salzburg steigt die erste Ladys-Only-Party, auf der einzig die Barkeeper und Türsteher männlich sein dürfen.

Sandra Kartik
Sarah Baumgartner lädt Ladys zur "Unleashed"-Party in den Club Half Moon nach Salzburg.
Sarah Baumgartner lädt Ladys zur "Unleashed"-Party in den Club Half Moon nach Salzburg.
Victoria Kaul, Half Moon/Facebook

Hier haben Männer keinen Zutritt: Am 3. Februar steigt im Club Half Moon in der Salzburger Altstadt die erste Party nur für Frauen. Organisatorin Sarah Baumgartner will mit der speziellen Ladys Night "einen Safe Space schaffen, in dem Frauen frei von gesellschaftlichen Normen enthemmt feiern können." Für die Betreiberin des Alpha-Löwin-Netzwerks soll der Abend vor allem Spaß bringen, ohne männliche Blicke.

"Für Frauen, nicht gegen Männer"

In dem Lokal, in dem zuletzt eine Kampagne gegen K.O.-Tropfen präsentiert wurde, "sollen sich auch Frauen, die schlechte Erfahrungen gemacht haben, sicher fühlen". Sie selbst habe auch schon Unschönes beim Feiern in anderen Clubs erlebt, von blöden Sprüchen bis Belästigung. Doch darum gehe es bei dem Fest absolut nicht. "Es ist eine Party für Frauen, nicht gegen Männer."

Auf der Salzburger "Unleashed" Frauen-Fete steht Netzwerken und enthemmtes Feiern ganz oben auf der Liste.
Auf der Salzburger "Unleashed" Frauen-Fete steht Netzwerken und enthemmtes Feiern ganz oben auf der Liste.
Daniel Huber

Tatsächlich sind sogar Herren als Barkeeper und Türsteher vorgesehen – auch, falls sich doch ein Mann Zutritt verschaffen will. Kritische Stimmen zum "Frauen-Stammtisch" seien ok, die müssten ja nicht mitfeiern und "sorgen für einen guten öffentlichen Diskurs."

1/51
Gehe zur Galerie
    <strong>20.05.2024: Helikopter-Wrack gefunden – Irans Präsident Raisi tot.</strong>&nbsp;<a data-li-document-ref="120037507" href="https://www.heute.at/s/helikopter-wrack-gefunden-irans-praesident-raisi-tot-120037507">Der verschollene Helikopter des iranischen Präsidenten wurde Montagfrüh nach stundenlanger Suche gefunden.</a>
    HANDOUT / AFP / picturedesk.com
    Mehr zum Thema