Passant stürzte, kam auf Bim-Gleisen zu liegen

Große Sorge um einen älteren Mann, der auf der Heiligenstädter Straße stürzte.
Große Sorge um einen älteren Mann, der auf der Heiligenstädter Straße stürzte.Bild: Kein Anbieter/Leserreporter
Gefährliche Situation für einen 73-Jährigen: Er stolperte mitten auf einer Hauptverkehrsader durch Wien-Döbling.
Ein Mann ist am Donnerstagnachmittag auf der Heiligenstädter Straße nahe der Müllverbrennungsanlage Spittelau gestürzt. Der 73-Jährige stolperte beim Überqueren der mehrspurigen Straße und kam auf den Gleisen der Straßenbahn-Linie D zu liegen.

Sanitäter gaben Entwarnung

Zeugen alarmierten sofort die Rettungsdienste und eilten zu Hilfe. Nach einer Untersuchung durch die Einsatzkräfte stellte sich heraus: Der Pensionist trug Prellungen und Abschürfungen an den Händen und dem Hinterkopf davon, musste aber nicht ins Spital und konnte sofort in häusliche Pflege entlassen werden.

Die Straßenbahn-Linie D konnte während des Einsatzes nur eingeschränkt fahren.

Link: Berufsrettung Wien (cty)

CommentCreated with Sketch.3 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch.

TimeCreated with Sketch.; Akt:
WienLeser-ReporterCommunityUnfall

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren