Patricia Arquette wird mit Dankesrede zu Oscar-Heldin

Die US-Schauspielerin Patricia Arquette wurde mit der Dankesrede für ihren Oscar zum Star des Abends. Die 46-Jährige setzt ein feministisches Statement und forderte "ein für allemal gleiche Bezahlung" sowie gleiche Rechte für Frauen. Dafür gab es tosenden Applaus, nicht nur von ihren weiblichen Kolleginnen.
Die US-Schauspielerin Patricia Arquette wurde mit der zum Star des Abends. Die 46-Jährige setzt ein feministisches Statement und forderte "ein für allemal gleiche Bezahlung" sowie gleiche Rechte für Frauen. Dafür gab es tosenden Applaus, nicht nur von ihren weiblichen Kolleginnen.

Die Oscar-Verleihung ist eines der größten TV-Events der USA. Diese Aufmerksamkeit wollte Patricia Arquette wohl nutzen und machte ihre Dankesrede gleich zu einem feministischen Kampfaufruf. Die 46-Jährige nahm den Oscar als beste Nebendarstellerin (für "Boyhood") entgegen und kam vorbereitet.

Mit Lesebrille und Zettel ratterte Arquette zunächst Danksagungen an Kollegen, Familie und Freunde herunter. Anschließend sorgte sie für Wirbel: "An alle Frauen, die geboren haben, an alle Steuerzahler und an alle Bürger dieses Landes: Wir haben für die Gleichberechtigung aller anderen gekämpft, nun ist es an der Zeit, dass auch wir ein für allemal gleiche Bezahlung und gleiche Rechte für Frauen in den USA haben."

Tosender Beifall

Dafür erntete sie tosenden Applaus vom anwesenden Publikum. Besonders die in der gleichen Kategorie nominierte Meryl Streep pflichtete Arquette mit einem wiederholten, lauten "Yes" bei. Der Clip von Streeps Zustimmung wurde sofort ein Hit in den Sozialen Netzwerken.



 
Patricia Arquette ist bekannt für ihr soziales Engagement. Zusammen mit einer Freundin hat sie 2010 eine Wohltätigkeitsorganisation gegründet, die auf Haiti mehrere Projekte zur Versorgung der Bevölkerung mit sauberem Wasser und Wohnraum betreibt.

Noch vor den Oscars postete Arquette auf Twitter, dass sie keine Zeit für Maniküre gehabt habe. Sie habe eine Spendenaktion gestartet, bei der man kann.


No time 4 a manicure this morning was launching our
— Patricia Arquette (@PattyArquette)
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen