Paulo Coelho will Roman über Radovan Karadzic schrei...

Bild: imago/heute.at-Montage

Der brasilianische Bestsellerautor Paulo Coelho will einen Roman über den verurteilten Kriegsverbrecher Radovan Karadzic schreiben. Der Schriftsteller habe Interesse an einem Kontakt zu Karadzic bekundet, berichtete die Belgrader Tageszeitung "Vecernje novosti" am Dienstag. Karadzic ist wegen Kriegsverbrechen und Völkermord zu 40 Jahren Haft verurteilt worden.

Der brasilianische will einen Roman über den verurteilten Kriegsverbrecher Radovan Karadzic schreiben. Der Schriftsteller habe Interesse an einem Kontakt zu Karadzic bekundet, berichtete die Belgrader Tageszeitung "Vecernje novosti" am Dienstag. Karadzic ist wegen Kriegsverbrechen und Völkermord zu 40 Jahren Haft verurteilt worden.

Coelho, der mit dem Roman "Der Alchimist" einen weltweiten Bestseller schrieb, interessiert sich dabei offenbar vor allem für die Jahre, in denen sich Karadzic vor der Strafverfolgung durch das UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag versteckte und unter dem Decknamen Dragan Dabic als Heipraktiker in Serbien tätig war. 

Zwölf Jahre lange lebte Karadzic damals unbehelligt in Serbien, bis er im Jahr 2008 aufflog und an das Kriegsverbrechertribunal ausgeliefert wurde. Laut "Vecernje novosti" soll sich Coelho bereit erklärt haben, zwei Wochen in Den Haag zu verbringen, um sich von Karadzic seine Geschichte erzählen zu lassen. Dieser müsse aber erst noch entscheiden, ob er darauf eingehe, hieß es in dem Bericht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen