Peinliche Panne im ORF: Ross Antony verschluckt etwas

Ein Malheur auf der Bühne: Ross Anthony isst Schnee.
Ein Malheur auf der Bühne: Ross Anthony isst Schnee.ORF
Beim "Adventfest der 100.000 Lichter" passierte ein Hoppala auf der Bühne. Ross Antony hat sich an etwas verschluckt. 

Man möchte meinen, absoluten Medienprofis wie Florian Silbereisen (41) und Co. passieren keine Fehler. Entertainer Ross Antony (48) wurde Freitagabend eines Besseren belehrt: Eine Panne bescherte dem sympathischen Briten und den Zuschauern einen heiteren Moment. 

Jetzt lesen: "Dieser Überraschungsgast bringt Flori zum Lächeln"

Großer Applaus am Ende von Ross Antonys Performance: Der ehemalige "Ich bin ein Star, holt mich hier raus"-Kandidat performte in gewohnter Manier einen mitreißenden Weihnachtssong. Während das Publikum wild applaudierte, hörte man Anthony bereits im Hintergrund lachen. Er musste sich auch räuspern. "Was ist los", fragte Silbereisen leicht verwirrt. "Hast du ein bisschen Schnee verschluckt?" 

Ross Anthony verschluckt sich, es war aber kein Naturprodukt 

"Nicht nur ein bisschen Schnee, ich hab den kompletten Schnee im Mund", korrigiert ihn Ross und nimmt es sehr zur Erheiterung des Publikums mit Humor. 

Nachdem der Sänger lautstark versuchte seine Zunge von den Kunstschneeflocken zu befreien, erklärte er: "Ich steh hier drüben, hab meine Drehung gemacht und Wuum!". "Du hast es überstanden und mit dir lieber Ross ist die Weihnachtszeit immer ganz besonders lustig und schön", so Silbereisen nach dem Schnee-Debakel. 

Der neue Weihnachtsbaum des Briten trägt eine Silbereisen-Kugel 

Antony outet sich als Weihnachtsfan: 12 Weihnachtsbäume schmücken sein zu Hause inklusive einem rosa Weihnachtsbaum. "Ich habe sogar eine Kugel von dir drauf, die ist riesig", witzelt er mit Flori. 

VIP-Bild des Tages 

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account fl Time| Akt:
Ross AntonyFlorian SilbereisenORFSchneeWeihnachtenSchlager

ThemaWeiterlesen