Peinlicher GoT-Fehler: Jaimes Hand ist wieder da

9 Monate wurde an den letzten 6 "Game of Thrones"-Folgen gearbeitet. Zum zweiten Mal in Folge passierte ein Hoppala zum Schämen.
Den Heerscharen von aufmerksamen "Game of Thrones"-Fans entgeht kein Fehler. Erst vor einer Woche lachte das Internet über einen Take-away-Kaffeebecher in Winterfell.



Zur Veröffentlichung der nächsten Folge haben die Serien-Macher schon wieder etwas übersehen. Auf einem Promo-Shot zur vorletzten Folge umarmt Jaime Lannister seine Schwester Cercei.

Umarmung bringt Fans in Rage

Nichts Neues, die Geschwister tun noch viel mehr miteinander, als sich nur jugendfrei zu umarmen. Was allerdings nicht passieren dürfte, ist, dass Jaime seine Schwester mit beiden Händen an sich drückt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.


Wunderbare Handvermehrung

Wie jeder "Game of Thrones"-Schauer weiß, verlor Jaime seine Hand schon in der dritten Staffel. Seitdem behilft er sich mit einer Gold-Prothese.

Plötzlich sind auf diesem Bild beide Patschhändchen wieder da – und verärgern die Nerds.

(lam)



Nav-Account heute.at Time| Akt:
SzeneTVGame of Thrones

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen