Penis-Gate bei Spielzeug-Einhorn

Ein Einhorn oder ein Penis? Für eine australische Mutter war die Sachlage eindeutig, denn sie war über dieses - in ihren Augen - nicht jugendfreie Spielzeug schockiert.

"Unterschwellige Botschaft oder waren die Hersteller einfach nur auf Drogen?", fragt die entsetzte Mutter auf Facebook. Sie war gerade dabei, ihrer Tochter bei der australischen Supermarkt-Kette "K-Mart" das "Winter Traumpalast"-Set zu kaufen, als ihr der eindeutig zweideutige "Kopfschmuck" des Spielzeug-Pferdes auffiel.

Sofort entfachte in den sozialen Medien eine heftige Diskussion darüber, was hier zu sehen sei. Der Großteil der User war sich schnell einig: "Ja, kein Zweifel. Das ist ein Einhorn mit einem riesigen Schwengel auf der Stirn", schrieb eine Facebook-Userin. Ein anderer widersprach und meinte, es handle sich bei besagtem Objekt eher um einen Federschmuck. "In was für einer Welt sieht DAS wie eine verdammte Feder aus?", antwortete ein User. Und weiter: "Das ist die penisförmigste Feder, die ich jemals gesehen habe!"

Was meint ihr? Macht mit beim Voting!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
SpielzeugShitstormSexualitätSkandal

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen