Maskierte bedrohen und rauben Pensionisten aus

Ein 76-Jähriger wurde Montagabend von zwei vermummten Männern überfallen. Sie bedrohten den Pensionisten mit einem Messer. (Symbolbild).
Ein 76-Jähriger wurde Montagabend von zwei vermummten Männern überfallen. Sie bedrohten den Pensionisten mit einem Messer. (Symbolbild).Bild: iStock
Ein 76-jähriger Linzer wurde Montagabend von zwei Unbekannten mit Messern bedroht und anschließend ausgeraubt. Auffällig: beide trugen ein Tuch vor dem Gesicht.
Es war Montag, kurz nach 21 Uhr, als der 76-Jährige von zwei Unbekannten in der Linzer Weingartshofstraße an den Unterarmen gepackt und mit Messern bedroht wurde.

In österreichischem Dialekt sollen die Männer dann Bargeld von ihm gefordert haben. Nachdem der Pensionist den Forderungen nachgekommen war, flüchteten die Täter in Richtung Handel-Mazzetti-Straße.

Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang ohne Erfolg.

CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Polizei ermittelt.

Täter hatten Tücher vor dem Gesicht



Auffällig: Die Beiden waren jeweils mit einem Tuch vor dem Gesicht vermummt und hatten ein Messer bei sich.

Täterbeschreibungen:

Täter 1: Zirka 185 Zentimeter groß, trug ein schwarz-weißes Palästinensertuch und einen schwarzen Kapuzenpullover.

Täter 2: Zwischen 170 und 175 Zentimeter groß, zirka 25-30 Jahre alt, trug eine graue Jeans, einen grauen Kapuzenpullover und einen Rucksack.





(cru)

Nav-AccountCreated with Sketch. cru TimeCreated with Sketch.| Akt:
LinzNewsOberösterreichÜberfallGeld

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema