Nach Attacke: Polizei sucht dieses Pärchen

Nach der Attacke sucht die Polizei nach diesem Pärchen.
Nach der Attacke sucht die Polizei nach diesem Pärchen.LPD OÖ
Im Streit um die Einhaltung des Mindestabstands soll ein Pärchen einen Pensionisten (73) vor einem Discounter attackiert haben. 

Sonntagvormittg veröffentlichte die Polizei ein Foto eines Pärchens. Vor ihnen sitzt völlig hilflos ein älterer Herr auf dem Boden eines Parkplatz. Es macht den Anschein, als würde die Frau wutentbrannt auf den Pensionisten zusteuern. Ihr Begleiter, ein Mann in roter Jacker und mit Mundschutz, hält sie offensichtlich zurück.

Konkret, wurde der ältere Mann (73) laut Polizei von genau diesem Herrn kurz zuvor auf dem Parkplatz eines Discounters in der Kasernstraße in Ried/Innkreis brutal attackiert. Er soll ihm mit beiden Händen einen kräftigen Stoß gegen den Oberkörper versetzt haben. Zudem habe er den 73-Jährigen, als dieser bereits am Boden lag, zwei gezielte Fußtritte verpasst.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Passiert ist der Vorfall bereits am 20. Aprill gegen 13.45 Uhr. Vorausgegangen war dem Vorfall ein Streit um den nicht eingehaltenen Sicherheitsabstand im Kassabereich des Discounters betreffend der Covid-19-Maßnahmen. 

Angreifer zwischen 25-35 Jahre alt

Bei dem gesuchten Angreifer handelt es sich um einen 25-35 Jahre alten Mann mit normaler Statur und dunklen Haaren. Bei seiner etwa gleichaltrigen Begleitung handelt es sich um eine Frau mit fester Statur und blonden Haaren. Einer Zeugenaussage zufolge unterhielten sich die beiden an der Kassa in rumänsicher oder russischer Sprache. 

Gesucht wird auch nach dem jungen Mann, der laut den Angaben einer Kassiererin des Discounters sowie einer weiteren Zeugin, den gesamten Vorfall samt der schweren Körperverletzung mit dem Handy gefilmt haben soll. 

Hinweise bitte an die Polizei in Ried unter: 059133 4240.

Nav-Account mip Time| Akt:
PolizeiRied im Innkreis

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen