Pensionist fährt jungen Bim-Passagier um

Wiener Straßenbahn-Garnitur der Linie 62. Symbolfoto
Wiener Straßenbahn-Garnitur der Linie 62. SymbolfotoBild: Wikipedia
Der 14-Jährige wollte hinter einer losfahrenden Straßenbahn die Hetzendorfer Straße queren. Auf einem Zebrastreifen kam es zum Zusammenstoß.

Der Unfall ereignete sich am Freitag um 7.45 Uhr, nachdem ein 74-jähriger Pkw-Lenker auf der Hetzendorfer Straße stadtauswärts hinter einer Straßenbahn anhalten musste.

Laut derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei stieg ein 14-Jähriger aus der Straßenbahn aus. Dieser wollte eigenen Angaben zufolge nach dem Abfahren der Bim die Fahrbahn der Hetzendorfer Straße queren.

Im Bereich des dortigen Schutzweges kam es zu einem Zusammenstoß, wodurch der 14-Jährige zu Sturz kam. Der Verletzte wurde vor Ort von der Wiener Berufsrettung erstversorgt und in ein Spital gebracht.

Am Nachmittag kam es dann in der Koloniestraße in Wien-Floridsdorf zu einem ähnlichen Unfall. Ein fünfjähriger Bub wurde von einem Pkw erfasst und dabei verletzt. (rcp)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
HietzingGood NewsWiener WohnenVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen