Pensionistin (83) krachte mit Auto in Kaffeehaus

(Symbolbild).
(Symbolbild).Bild: iStock

In Piberbach (Bez. Linz-Land) dürfte eine 83-Jährige das Gas- mit dem Bremspedal verwechselt haben. Die Lenkerin krachte mit ihrem Wagen in ein Kaffeehaus – eine Verletzte

Die 83-Jährige wollte Donnerstagnachmittag eigentlich nur ihren Pkw auf einem Parkplatz eines Geschäfts auf dem Dorfplatz in Piberbach abstellen.

Doch beim Parkversuch mit ihrem Automatik-Auto dürfte sie plötzlich das Gas- mit dem Bremspedal verwechselt haben. Die Lenkerin fuhr über eine Holzterasse direkt auf ein Kaffeehaus zu.

82-Jährige verletzt

Das Fahrzeug durchbrach die Fensterscheibe des Cafés und kam erst zum Stehen, als es gegen eine Mauer gekracht war. Zu diesem Zeitpunkt befand sich ein Gast im Lokal – eine 82-Jährige. Die Frau wurde beim Unfall leicht verletzt.

Fahrtauglichkeit überprüft



Die Pkw-Lenkerin kam mit dem Schrecken davon. Ihre Fahrtauglichkeit wird jetzt allerdings von der BH Linz-Land überprüft.

(cru)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Linz-LandGood NewsOberösterreichUnfallAutotests

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen