Penzinger Straße droht bald "Einbahn-Chaos"

Wechselweise Einbahnen, um die Durchzugsstraße zu unterbrechen: Das wünschen sich mehr als 500 Wiener für die Penzinger Straße. Sie haben eine Petition für eine Verkehrsberuhigung unterschrieben.

Autofahrer befürchten jetzt große Umwege. Im Bezirk heißt es, es würden Ideen gesammelt. "Ziel sind Verbesserungsmaßnahmen", so Bezirkschefin Andrea Kalchbrenner (SP). In zwei Wochen gibt’s eine Anrainer-Versammlung.
gem

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaWeiterlesen