Silber! Dritte Paralympics-Medaille für Österreich

Pepo Puch holte bei den Paralympics Silber
Pepo Puch holte bei den Paralympics SilberGEPA
Österreich jubelt über die dritte Medaille bei den Paralympics! Dressurreiter Pepo Puch holte in Tokio die Silbermedaille.

Der Steirer ritt auf "Sailor’s Blue" in der Kür der Para-Dressurreiter zu seiner zweiten Silbermedaille in Tokio. Er verbuchte 81,007 Prozentpunkte, noch nie zuvor verzeichnete Puch mit seinem Wallach so ein gutes Ergebnis. Geschlagen wurde er nur vom Briten Lee Pearson auf "Breezer". Bronze ging mit Georgia Wilson (Sakura/76,754) ebenfalls an Großbritannien.

Zuvor hatte Puch bereits im Individual-Bewerb der Grade II Silber geholt. Nach Gold und Bronze 2012 in London und Gold und Silber 2014 Rio de Janeiro hält er jetzt bereits bei sechs Paralympics-Medaillen. Österreich hält bei den Paralympics in Tokio nun bereits bei drei Mal Silber. Neben den beiden zweiten Plätzen durch Puch jubelte auch Triathlet Florian Brungraber über einen Stockerlplatz.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SportTokioJapan

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen