Perverser onanierte in Wien vor Mädchen

(Symbolbild)
(Symbolbild)Bild: Helmut Graf
Die Polizei konnte einen Mann schnappen, der sich offenbar mehrmals in Simmering vor jungen Mädchen entblößte und sie belästigte.

Ein 41-Jähriger wurde am Montag um 14.30 Uhr in der Kaiser-Ebersdorfer Straße vorläufig festgenommen. Ein Zeuge verständigte die Polizei, nachdem der Perversling zuvor in der Trepulkagasse vor einem Mädchen onaniert haben soll. Die Beamten machten sich umgehend auf und schnappten den Lüstling.

Nicht der erste Vorfall

"Im Zuge der weiteren Amtshandlung konnte festgestellt werden, dass der Tatverdächtige auch pornografisches Material von Unmündigen auf seinem Handy gespeichert hatte und bereits am 6. Juni 2018, ebenfalls in Wien-Simmering, vor einem Mädchen onaniert hatte", teilt die LPD Wien am Dienstag mit.

Das Landeskriminalamt Wien hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Erst kürzlich haben die Beamten einen Mann festgenommen, der in der Donaustadt mehrmals vor Schulen, Kindergärten oder auf Spielplätzen Mädchen angesprochen, sich entblößt und vor ihnen onaniert haben soll. Mehr dazu hier >>>

(Red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Simmeringer SCGood NewsWiener WohnenSexuelle BelästigungPolizeiLPD Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen