Perverser onanierte vor Kindern im Kindergarten

Der Mann onanierte direkt neben 40 spielenden Kindergarten-Kids.
Der Mann onanierte direkt neben 40 spielenden Kindergarten-Kids.Bild: Fotolia
Direkt neben rund 40 im Garten des Kindergartens in der Helenenstraße in Baden spielenden Knirpsen befriedigte sich ein 25-Jähriger selbst.

Schock für rund 40 kleine Knirpse in Baden: Während sie gerade im Freien auf dem Kindergarten-Gelände herumtollten, onanierte am Nachbargrundstück ein Mann. Die Leiterin der Einrichtung schlug umgehend bei der Polizei Alarm.

Als die Exekutive in der Helenenstraße ankam, wollte sich der 25-jährige Bulgare davonstehlen, er konnte allerdings noch im Garten des Hauses erwischt und festgenommen werden.

Von Kindergärtnerin "angeturned"

Laut Stadtpolizei Baden handelt es sich bei dem 25-Jährigen um einen Mann ohne festen Wohnsitz. Bei der polizeilichen Einvernahme erklärte er, er habe Arbeiten auf dem Grundstück durchgeführt, eine Betreuerin des Kindergartens sei ihm dabei besonders aufgefallen, woraufhin er sie eine Weile beobachtete. Das fand er schließlich so erregend, dass er begann, zu onanieren. Laut eigenen Angaben habe er während der Selbstbefriedigung nicht an die Kinder gedacht. Auch dass er dabei gesehen wurde, sei ihm nicht bewusst gewesen.

Der Bulgare wurde auf freiem Fuß angezeigt.

(nit)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Christoph BadeltGood NewsNiederösterreichSexuelle BelästigungKindergartenPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen