Peter Klien wünscht nun "Gute Nacht Österreich"

Als rasenden "Willkommen Österreich"-Reporter, der wenig spontane Politiker unvorteilhaft ausschauen lässt, kennt man Peter Klien. Ab heute (12.9.) wünscht er uns ab 21.55 Uhr "Gute Nacht Österreich" – und erklärt uns die Welt im Alleingang.

Seine Vorbilder sind die US-Late-Night-Talker John Oliver und Stephen Colbert, aber auch Harald Schmidt (mein Gott!) und Jan Böhmermann.

Nichts ist tabu

Ein bisschen Stand-up mit viel Politik-Satire, ein bisschen Kollegen-Bashing mit einer Presserundschau der Peinlichkeiten und ein bisschen Welt-Erklären.

Die Recherche-Plattform Dossier liefert den faktischen Unter-, Klien selbst den komischen Aufbau. Tabu ist dabei nichts, außer "alles, was im Strafrecht verboten ist. Und es darf nicht langweilig sein".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Maria Theresia von ÖsterreichGood NewsSzeneSwisscom-TVORFJan Böhmermann

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen