Peugeot 3008 und 5008 gehen mit neuem Look ins Rennen

Peugeot 3008 und 5008 werden für das Modelljahr 2021 optisch aufgefrischt und im Detail weiter verfeinert.

Ab Anfang 2021 werden Peugeot 3008 und 5008 frisch geliftet zu den Händlern rollen. Zu erkennen ist er vor allem an der neu gestalteten Frontpartie, die ganz im Stil der anderen neuen Peugeot-Modelle gehalten ist.

Den Designern ist es gelungen, die ohnedies schon sehr dynamischen SUV noch sportlicher wirken zu lassen. Am Heck gibt es auch neue LED-Rückleuchten mit neuem Layout.

Überarbeitet zeigt sich auch das i-Cockpit, welches nun ein neues 12,3“-Kombiinstrument und einen auf 10“ vergrößerten Touchscreen hat. Neue Farben, Stoffe und Felgen runden die optischen Änderungen weiter ab. Erstmals gibt es auch das Nachtsichtsystem „Night Vision“, zudem die neue Generation der automatischen Geschwindigkeitsregelung und weitere Verbesserungen der Assistenzsysteme.

Bei den Motoren kann man beim 3008 zwischen dem 1,2 Liter-PureTech mit 131 PS (96 kW), dem 1,6 Liter-PureTech mit 181 PS (133 kW), dem 1,5 Liter-BlueHDi mit 131 PS (96 kW), sowie den beiden Plug-in-Hybrid-Modellen mit einer Systemleistung von 225 PS (165 kW) oder 300 PS (220 kW) wählen.

Das Topmodell verfügt zudem über einen elektrischen Allradantrieb. Der 5008 ist nicht als Plug-in-Hybrid erhältlich, hat dafür aber wahlweise auch einen 2,0 Liter BlueHDi mit 177 PS (130 kW).

Stefan Gruber, autoguru.at

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. sg TimeCreated with Sketch.| Akt:
MotorPeugeot

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen